Informationen

Berichte

Ausflüge, Veranstaltungen, Erfahrungen

Mein Mann und der Alkohol

"Als ich Bernadette und Ulrich in ihrem Heimatort Viersen besuche, sitzt mir ein Paar gegenüber, das enge Verbundenheit ausstrahlt. Sie lächeln einander zu, die Hände fest ineinander verschlungen. Es ist, als stünde noch immer jenes Versprechen im Raum, das sie sich vor 25 Jahren gaben: sich lieben, achten, ehren. An guten wie an schlechten Tagen.

Schlechte Tage gab es damals viele. Tage voller Zweifel. Tage, an denen ihre Beziehung tiefe Risse bekam. Tage, an denen Ulrich der Alkohol wichtiger war als die Liebe. [...]"

Weiterlesen …

Zeit x Tun = Entwicklung

Wo ist die Zeit geblieben? Mir kommt es so vor, als sei es gestern gewesen. Das erste Treffen des Gesprächskreises Phönix in Hückelhoven liegt nun 9 Monate zurück. Viele Stunden verbrachten wir gemeinsam und schütteten uns gegenseitig das Herz aus. Es liefen Tränen, es wurde gelacht, hier und da wurde die eine oder andere Minute überzogen, doch wir alle kamen gerne zu den Terminen des Gesprächskreises. Leider, leider ist nun die Zeit gekommen, wo wir uns alle etwas verändern und den Gesprächskreis Phönix aus Hückelhoven schließen.

Weiterlesen …

40 Jahre im Kreuzbund

Am 16. September feierte die Gruppe Wassenberg ihr 40-jähriges Jubiläum. Eingeladen wurden Vertreter aus den Beratungsstellen in Erkelenz, Geilenkirchen, Hückelhoven und Heinsberg. Auch Vorstandsvorsitzende Karen Sprenger war vor Ort um zu gratulieren.

Diese Gruppe ist die drittälteste Gruppe im DV Aachen. Klaus Kortzitze, seit 13 Jahren in der Gruppenleitung, begrüßte die Gäste und etwa 20 Gruppenmitglieder mit ihren Angehörigen.

Weiterlesen …

Kreuzbund Newsmeldung

Angehörigen Seminar "Ich im Mittelpunkt"

Gerne wieder

Angehörigenseminar im Schönstattzentrum vom 19.05.2017 bis 21.05.2017 mit dem Thema „Ich“ im Mittelpunkt“.

Monika Koch hatte uns zu einem etwas veränderten Seminar eingeladen. Am Freitag und Sonntag zum kreativen Basteln. Am Samstag kamen für das Tagesseminar unsere Therapeutin Tanja Schmitz-Remberg und weitere Teilnehmer hinzu. Bei strahlendem Sonnenschein kümmerten sich um uns das Ehepaar Gausling wie gewohnt sehr gut.

Weiterlesen …

Kreuzbund Newsmeldung

Artikel der Rheinischen Post Phoenix Gesprächskreis

"Phönix" nennt sich eine neue Gruppe für jüngere gen Menschen mit Suchtproblemen. Das nächste Treffen findet am Samstag, 20. Mai, 16 Uhr, und dann alle 14 Tage samstags, im Haus der Caritas an der Dinstühlerstraße 29 statt. Beim ersten Treffen der multiplen Suchtgruppe für Menschen unter 30 Jahren gab es einen intensiven und vertrauensvollen Austausch darüber, wie der Weg in die Sucht war und die Teilnehmer es schaffen, ihren Weg weiter zu gehen, ohne Drogen zu konsumieren.

Weiterlesen …

Kreuzbund Newsmeldung

Das erste Treffen des Phoenix Gesprächskreis

Am 22.04.2017 war es nun endlich so weit. Schon Tage vorher spürte ich eine innere Aufregung, ja ein Gefühl von Lampenfieber.

War ich dem Vorhaben gewachsen? Reichte meine Erfahrung aus um nun die Arbeit mit jungen Menschen aufzunehmen?

In meiner Vergangenheit traf ich immer wieder auf Gruppenleiter oder Stellvertreter, die Ihre Aufgabe als Plattform persönlicher Anerkennungsfindung nutzten. Das ist nicht Sinn meiner Aufgabe. Hier werden Grundsteine gelegt ein Umgang mit der Suchterkrankung zu finden, die eine eigene positive Zukunft aufzeigt. Hier arbeite ich mit Menschen, die eine eigenständige Persönlichkeit aufweisen, die ich nicht zu ändern habe.

Weiterlesen …

Kreuzbund Newsmeldung

Phoenix - Gesprächskreis Junge Menschen

Hast du es auch satt deine Probleme mit dir selbst auszumachen?

Und bist du auf dem Weg, ein Leben ohne Drogen zu schaffen?

Findest aber bis jetzt nicht die richtige Unterstützung, da sich in den meisten Selbsthilfegruppen Menschen Ü 30 engagieren?

Dann wird es dich interessieren, dass sich eine Selbsthilfegruppe für Menschen unter 30 Jahren, mit Abhängigkeitserkrankungen, gründet.

Weiterlesen …